gabi rottes

"Der Raum in mir ist unendlich. Er bewegt sich jenseits von Fragen der Nutzbarkeit oder Realität. Er bildet den Ausgangspunkt für meine künstlerische Arbeit. So kann ich Vertrautes aus einer anderen Perspektive betrachten, parallele, verborgene Welten öffnen, den Bezug zum menschlichen Körper und die räumlichen und physikalischen Grenzen der Realität aufheben. Ich nehme Bezug auf existierende, benennbare Orte oder schaffe diese selbst im Modell. Ich entnehme ihnen unspektakuläre Details, Merkmale der Oberfläche, Licht und Schatten mit der Kamera in einem Moment, der bei der Weiterverarbeitung schon Vergangenheit ist und lasse so eine neue Imagination von Raum und Zeit entstehen." (gabi rottes)

 

 

 

 

 

VITA

gabi rottes, geboren 1959 in Hamburg, ist ausgebildete Architektin und war neben diesem Beruf auch als Architektur- und Portraitfotografin sowie Grafik-Designerin tätig. In den letzten Jahren wandte sie sich mehr und mehr künstlerischen Themen zu und erwarb den B.F.A. mit dem Schwerpunkt Fotografie und Medien an der HBK Essen. Sie lebt als freischaffende Foto- und Videokünstlerin in Gelsenkirchen.

 

AUSSTELLUNGEN

2017    Winterausstellung in der Zeche Königin Elisabeth Essen
2017    10. Wiesbadener Fototage - Preisträgerin Publikumspreis der SV-Versicherungen
2017    Straßen zum Platz - Kunst im Isenbergviertel in Essen
2017    Kunstmuseum Gelsenkirchen - Studierende und Lehrende der HBK Essen
2016    Upcoming Masters of Photography auf der Photokina in Köln
2016    Winterausstellung in der Zeche Königin Elisabeth Essen
2016    6. Essener Förderpreis Nominierung, Ausstellung
2016    Preisträgerin RANOVA Award
2016    DeGree Show der HBK/ fadbk Essen
2016    Gruppenausstellung "IN vitro" im Rechenzentrum der Universität zu Köln
2013    Gruppenausstellung „Ins Bild eingreifen“ Altonale Hamburg
2012    Fotomarathon Hamburg 2. Platz

 

KONTAKT

gabi rottes
Künstlersiedlung Halfmannshof
Halfmannsweg 48
45886 Gelsenkirchen
0151 40 10 38 60  
mail@gabirottes.de  
www.gabirottes.de

Zurück