Heiner Szamida

Konstruktive und Konkrete Kunst

Fremd und zugleich vertraut wirken die künstlerischen Produkte Heiner Szamidas auf viele Betrachter, die zum erstenmal mit ihnen konfrontiert werden. Fremd sind sie in ihrer Gegenständlichkeit, die Vergleiche zu Bekanntem nicht zuläßt.

Die Arbeiten charakterisieren sich durch streng geometrische Muster, die sich in der Bildfläche ausbreiten. Die sichtbare Oberfläche zeigt gleichzeitig auch die Gliederung des Bildträgers, beide sind miteinander identisch. Nicht allein die Oberfläche ist behandelt, wie beim traditionellen Tafelbild, sondern das gesamte Objekt ist neu geordnet und so zu einer grundsätzlich anderen Wirklichkeit gebracht.

(Franz Schwenk)

 

Heiner Szamida

c/o Künstlersiedlung Halfmannshof

Halfmannsweg 54 * 45886 Gelsenkirchen

Fon 49 (0)209. 287 42

heiner.szamida@gmx.de

Einladung : Heiner Szamida | »Konkretes Gefüge«

Wir würden uns freuen, Sie und Ihre Freunde zur Eröffnung der Ausstellungen

Katrin Jakobsen · »alles wird gut«

Heiner Szamida · »Konkretes Gefüge«

am Sonntag, dem 7. August 2016 um 11.15 Uhr

in der Galerie im Sammelbach-Speicher in Hildesheim

begrüßen zu können.

 

Zur Eröffnung sprechen

Prof. Dr. Harald Falckenberg

Dr. Daniel Spanke (Kunstmuseum Bern, Schweiz)

 

Ort:

Galerie im Stammelbach-Speicher

Wachsmuthstraße 20/21

31134 Hildesheim

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der folgenden Einladung:

Zurück