René Sikkes

"Es sind die Verschachtelungen der Realitäten, die eingefrorenen Situationen zwischen Fiktion und Wirklichkeit, die mich beschäftigen. In meinen Bildern untersuche ich diese Themen mit Hilfe von Modellen – ein für mich notwendiger Zwischenschritt, um die Welt greifbar zu machen. Gedanken, Erinnerungen oder Gesehenem gebe ich mit flachem Papier eine dreidimensionale Form, um sie anschließend zu fotografieren. Die Farbe, die Räumlichkeit und die Reduzierung, die ich so erzeuge, werden zu bilderzeugenden Merkmalen. Schichten, bauen und fotografieren - analoge, plastische Gestaltung werden von mir ergänzt mit digitalen Möglichkeiten. Ungeachtet meiner Materialwahl oder Arbeitsweise bestätigen diese Bilder in ihren Eigenschaften und Qualitäten das Medium Fotografie." (René Sikkes)

 

VITA

René Sikkes, geboren 1960 in Rotterdam, ist freischaffender bildender Künstler. Nach seiner Ausbildung zum Fotografen und einer Karriere als Informatiker fand er eine Verbindung dieser Berufsfelder in einem Studium der bildenden Kunst mit dem Schwerpunkt Fotografie und Medien, welches er mit dem BFA abschloss. Seit 2017 hat er einen Lehrauftrag an der HBK Essen. 

 

AUSSTELLUNGEN

2017
„First Class“, Galerie Art Room, Düsseldorf
„Future Artists Future“, Forum Kunst und Architektur, Essen
„Now“, Galerie Clowns und Pferde, Essen
DIE GROSSE, Museum Kunstpalast, Düsseldorf
"story telling", Einzelausstellung RANOVA, Unna

2016
Preisträger 1. RANOVA-Award 2016/2017
Winterausstellung ZKE Projekt, Zeche Königin Elisabeth, Essen
Upcoming Masters of Photography DGPh, Photokina, Köln
Revierkunst, Museum am Ostwall, Dortmund
"IN vitro", Rechenzentrum der Universität zu Köln

2015
5. Essener Förderpreis, Essen
Degree Show 2015, HBK Essen

 

KONTAKT
Künstlersiedlung Halfmannshof
Halfmannsweg 48
45866 Gelsenkirchen
Tel: 0176 20778421
mail@sikkes.de
www.sikkes.de

Zurück